Sonntag, 16. Oktober, 11 - 14 Uhr:  "pausas & adornos":                    Das Verhältnis von Zeit & Verzierungen für beide Rollen


Das Thema "Zeit" öffnet ein riesiges Feld... Pausen im Tango müssen keine Unterbrechung des Tanzflusses darstellen, sondern können vielmehr alle Sinne versammeln und den Fokus auf die Musik und das Gegenüber lenken. Wir werden uns in diesem Workshop in einem ersten Teil mit dieser "Kunst der Langsamkeit" auseinandersetzen, wobei wir nicht nur den Pausen, sondern auch dem ersten und dem letzen Schritt und sowie den Möglichkeiten der "slow motion" und der Verzögerung im Tango unsere Aufmerksamkeit widmen.

Im zweiten Teil stehen verschiedenste Verzierungen für Leader und Follower im Zentrum. Welche Verzierungen stehen uns auf unserem gegenwärtigen Level überhaupt zur Verfügung? In welchen Momenten können wir sie in den Tanz einbringen, ohne den Tanzfluss zu unterbrechen? Dabei kommt natürlich auch das Thema Kommunikation zum Tragen: Wie merke ich als Leader, wo mein Follower eine Verzierungen einbauen möchte und dafür Zeit braucht? In welchen Momenten habe ich als Follower überhaupt die Möglichkeit, zu signalisieren, dass ich Zeit möchte für Verzierungen? 

 

Niveau: alle

Ort: Alte Feuerwehr Viktoria, Breitenrain, Eingang Gotthelfstr. 29, dann rechts bis zur Alten Schreinerei

Kosten: 80.- / 60.- (für Studierende/AHV/Wenigverdienende)

Gerne helfen wir bei der Tanzpartner*In-Vermittlung

 

Achtung: Die Anmeldungen werden als verbindlich betrachtet!

Für eine kleine Verpflegung ist gesorgt, Getränke bitte selber mitbringen.

 

 Alle Daten 2022 / Zeit 11 - 14 Uhr

 

13. November

11. Dezember

 

Die Themen für die Sonntags-Workshops werden jeweils im Vormonat publiziert.

"Technik für Folgende" - Datum folgt....


Queridas Tanguer@s

 

Ich lade euch herzlich ein zu einem Workhop, der ganz im Zeichen der "Tanguera" steht.

 

Frauentechnik - adornos, boleos y mucho mas...

 

In diesem Workshop arbeiten wir intensiv an der Gehtechnik für die Rolle der Follower, nehmen uns Zeit für schöne Verzierungen und schauen, in welchem Moment wir diese in den Tanz einbauen können, ohne den "Flow" zu unterbrechen. Ein weiteres Thema sind Boleos, eine anspruchsvolle Bewegung der Folgenden, die viel Übung und stabile technische Grundlagen verlangt. Wir analysieren den Bewegungsablauf von Vorwärts- und Rückwärtsboleos, üben ihn in entspannter Atmossphäre und geben Tipps für das Weiterüben zuhause.... 

Ahora hay tiempo de pulir nuestra danza - aprovechamos!

(Jetzt haben wir Zeit, unseren Tanz zu polieren, nutzen wir sie 🙂!)

 

Ort: Alte Feuerwehr Viktoria, Breitenrain, Eingang Gotthelfstr. 29, dann rechts bis zur Alten Schreinerei

Kosten: 80.- / 60.- (für Studierende/AHV/Wenigverdienende)

 

Die Workshops sind immer für alle Niveaus offen

Achtung: Die Anmeldungen werden als verbindlich betrachtet!

Für eine kleine Verpflegung ist gesorgt, Getränke bitte selber mitbringen.